Banner Rahmen
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Psychologe (m/w/d)
für Flüchtlingsunterkunft

Ihr neuer Wirkungskreis

Das CJD Berlin-Brandenburg ist ein diakonisches Sozialunternehmen und erfahrener Träger in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund und Geflüchteten. In unserer Aufnahmeeinrichtung in Berlin-Karow betreuen wir  geflüchtete Menschen, die durch Krieg und Vertreibung teils unter psychischen Belastungen leiden.

Um unser multiprofessionelles Team in der Aufnahmeeinrichtung zu unterstützen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Psychologen/-in oder eine sozialpädagogische Fachkraft. Der Stellenumfang beträgt 29,6 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben

  • Psychologische Beratung und Begleitung von erwachsenen Geflüchteten und ihren Familien innerhalb der Unterkunft in Form von Verweisberatung
  • Ermittlung besonderer Schutzbedarfe und Weitervermittlung an Fachstellen und Fachärzte in enger Zusammenarbeit mit den Ermittlungsstellen besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge (BNS-Netzwerk)
  • Durchführung, Vor- und Nachbereitung von Sprechstunden für besonders schutzbedürftige Geflüchtete
  • Anbindung der Bewohner*innen an die psychiatrische / psychotherapeutische Regelversorgung
  • Krisenintervention bei Suizidgefährdung, Gewaltschutz- und Kinderschutzfällen
  • Psychosoziale Netzwerkarbeit mit Psychotherapeut*innen, Psychiater*innen, Krankenhäusern, Gemeindezentren etc.
  • Einzel- und ggf. Gruppengespräche mit Bewohner*innen in akuten Krisensituationen und zum Überbrücken von Behandlungslücken, sowie zum Zwecke der Psychoedukation
  • Ansprechpartner-innen für psychologische Themen im Team / psychologisches „Expert*innen“-Wissen ins Team bringen
  • Vernetzungen mit anderen Akteur*innen der psychosozialen/psychiatrischen Regelversorgung und Teilnahme an Sitzungen und Fachtagungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Psychologie
  • Erfahrungen in der therapeutischen oder psychosozialen Begleitung von geflüchteten Menschen erwünscht
  • Kenntnisse bezüglich psychiatrischer Störungsbilder (u.a. PTBS, Depression, Angst, schizophrener Formenkreis)
  • Kenntnisse zu einschlägigen diagnostischen Verfahren
  • Empathie- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Sprachmittler*innen
  • Kenntnisse zu Asyl- und Aufenthaltsrecht ist wünschenswer
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört, ist wünschenswert
  • Wir bieten

    • Einen verantwortungsvollen und sinnstiftenden Arbeitsplatz bei einem bundesweit tätigen Bildungs- und Sozialunternehmen in einem multiprofessionellen Team mit einem ganzheitlichen Betreuungsansatz
    • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
    • Die Möglichkeit des selbständigen, kreativen und eigenverantwortlichen Arbeitens
    • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Teambildungsmaßnahmen
    • Eine Bezahlung nach bundesweit geltendem Tarifvertrag AVR.DD/CJD nach EG10 mit Kinderzuschlag, betrieblicher Altersvorsorge und Sonderzahlung

    • Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht?

      Dann bewerben Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular oder per Mail.

      Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Arbeitgeber
CJD Berlin-Brandenburg
Sickingenstr. 20-28
10553 Berlin

Jobnummer
2531

Einsatzort
Siverstorpstraße 5-19
13125 Berlin

Art der Stelle
Mit Berufserfahrung

Einstellung
Sofort

Vergütung
AVR.DD/CJD

Befristung
Zunächst auf ein Jahr befristet

Umfang
Teilzeit

Führerschein
Nein

Infos & Kontakt

Fachliche Rückfragen an
Mark Kruse
Telefon: +49 151 40638069 E-Mail: mark.kruse@cjd.de
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung