Banner Rahmen
Weil individuell verbindend ist.

Physiotherapeut (m/w/d)   
für die Interdisziplinäre Frühförderstelle

Ihr neuer Wirkungskreis

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von über 10.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 350 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Die Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF)  des CJD Sachsen/Thüringen in Erfurt arbeitet nach den Prinzipien der Ganzheitlichkeit, Familienorientierung und Interdisziplinarität. Dabei steht das Kind als eigene Persönlichkeit mit seinen Kompetenzen und Entwicklungspotenzialen im Mittelpunkt.

Das Team der IFF ermöglicht es, die individuellen Bedürfnisse der Kinder und ihrer Bezugspersonen zu berücksichtigen. Förderung und Therapien können in der Frühförderstelle an einem Ort stattfinden. Durch die Kombination verschiedener Fachrichtungen unter einem Dach werden Förder- und Therapieziele besser erreicht.

Ihr neues Aufgabengebiet

  • Physiotherapeutische Befunderhebung (Anamnese und Diagnose) mittels Testverfahren 
  • Auswertung der Testergebnisse und darauf aufbauende (Eltern-)Beratung 
  • Erstellung physiotherapeutischer Befunde nach ICF-CY
  • Durchführung  physiotherapeutischer Therapien bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindergartenkindern entsprechend des Störungsbildes bzw. verhaltenstherapeutisch orientierte Kurzinterventionen
  • Fachübergreifende Einzel- und Gruppentherapien
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team mit Ergotherapeuten (m/w/d), Logopäden (m/w/d) und Heilpädagogen (m/w/d)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene physiotherapeutische Fachausbildung und Bobath- oder Vojta-Ausbildung für Kinder
    • Berufserfahrung mit Kindern mit Behinderungserfahrung bzw. Teilhabeeinschränkungen
    • Routinierter Umgang mit verschiedener Computersoftware einschließlich Tabellenkalkulationsprogrammen als administrative Hilfe
    • Selbstständige Arbeitsweise sowie Belastbarkeit und umfangreiche soziale Kompetenzen
    • Reflexionsvermögen sowie verantwortungsvolle und konstruktive Zusammenarbeit im Team
    • Identifikation und wertschätzende Auseinandersetzung mit den Werten und Normen des christlichen Menschenbildes

    Wir bieten

    • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit 20 bis 32 Std./Woche in einem bundesweit tätigen Bildungsunternehmen
    • Flache Hierarchien und eine offene Kommunikationskultur
    • 30 Tage Urlaub, für Weihnachten und Silvester keine Urlaubstage notwendig
    • Kontinuierliche Tarifsteigerungen
    • Persönliche Weiterentwicklung durch gezielte Fort- und Weiterbildungen
    • Dienstpläne und Arbeitszeitmodelle, bei denen wir Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigen
    • Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Kinderzuschlag (pro Kind 74,31 € brutto bei 32 Std./Woche) und Jahressonderzahlung
    • Sonderrabatte bei über 800 Markenanbietern
    • Eine Gemeinschaft, deren Werte auf dem christlichen Menschenbild basieren

    Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht?

    Dann bewerben Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular oder per Mail.

    Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

    Arbeitgeber
    CJD Sachsen/Thüringen
    Donaustraße 2A
    99089 Erfurt

    Jobnummer
    679

    Einsatzort
    Feldstraße 35
    99086 Erfurt

    Art der Stelle
    Mit Berufserfahrung

    Einstellung
    schnellstmöglich

    Vergütung
    AVR.DD/CJD EG7

    Befristung
    Zunächst befristet für 2 Jahre, mit Option zur vorzeitigen unbefristeten Übernahme

    Umfang
    Teilzeit 20 bis 32 Std./Woche

    Führerschein
    Klasse B wünschenswert

                 

    Infos & Kontakt

    Rückfragen an
    Katharine Sobko
    Angebotsleitung
    Kinder- und Jugendbereich
    Tel. 0361 55 45 77 00

    Bewerbung an
    Ulrike Kawula
    Personalabteilung 
    Tel. 0361 78 34 41 0
    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung