Banner Rahmen
Das Zusammen wirkt.

Referent (m/w/d) 

Geistes- und Gesellschaftswissenschaften

für das Angebot Kurswechsel - Distanzierungs- und Ausstiegsarbeit Rechts

Ihr neuer Wirkungskreis

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von über 10.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 350 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Das CJD Hamburg, als Teil des bundesweit tätigen Bildungs- und Sozialunternehmens CJD e.V., ist in der Beratung und Begleitung von jungen Zugewanderten aktiv und setzt Projekte zu Migration und Vielfalt, Prävention, politischer Bildung und Distanzierung von rechten Ideologien um. Außerdem ist das CJD Hamburg Träger von Jugendintegrationskursen.

Wir suchen für das Angebot Kurswechsel - Distanzierungs- und Ausstiegsarbeit Rechts - mit je 50 % im Justizbereich und 50 % außerhalb dessen. Kurswechsel leistet zum einen Beratung, konkrete sozialraumorientierte Distanzierungsförderung und Ausstiegsbegleitung für Menschen mit (extrem) rechten und verschwörungsideologischen Einstellungsmustern. Zum anderen bietet es bedarfsgerechte Bildungs- und Beratungsformate für Fachkräfte und Multiplikator:innen des Sozialraums sowie Angehörige an. Ein Schwerpunkt in Kurswechsel ist PräJus (Prävention Justiz), das in Kooperation mit Legato – Fach- und Beratungsstelle für religiös begründete Radikalisierung – im Justizbereich vorgehalten wird. Es leistet die Beratungen für Menschen mit (extrem) rechten Einstellungen im Kontext Strafvollzug und Bewährungshilfe, um sie zu einer Distanzierung bzw. einem Ausstieg zu motivieren und anschließend dabei zu unterstützen. Ein weiterer wesentlicher Teil der Arbeit besteht in der Beratung und Schulung von im Strafvollzug und in der Bewährungshilfe tätigen Fachkräften sowie in der Beratung von Bezugspersonen. Wir verstehen unsere Arbeit als Beitrag zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Wir gehen dabei von einem gesamtgesellschaftlichen Problem aus, das sich auch aus der Mitte der Gesellschaft speist und daher auch dort bekämpft werden muss.

Ihr neues Aufgabengebiet

  • Koordination und Organisation des Schwerpunkts Kurswechsel PräJus (Prävention Justiz), Kooperation mit Legato - Fach- und Beratungsstelle für religiös begründete Radikalisierung
  • Interventionsberatung in Kontexten abgestufter Freiwilligkeit
  • Einzelfallbegleitung von Distanzierungs- und Ausstiegswilligen
  • Prozess- und Fallberatungen von Fachkräften und Bezugspersonen
  • Konzipierung und Durchführung verschiedener Weiterbildungsformate für Akteur:innen, zu 50 % im Justizkontext
  • Pflege und Ausbau des Netzwerks, Gremienarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit im On- und Offlinebereich
  • Qualitätsmanagement (Recherche und Monitoring von (extrem) rechten Personen, Strukturen und Diskursen; Anwendung und Weiterentwicklung der QM-Instrumente, Controlling; stetige Weiterbildungen)

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Universitätsstudium der (Sozial-)Pädagogik/Sozialen Arbeit oder der Sozial-/Geisteswissenschaften mit pädagogischer Praxiserfahrung
  • Fachkenntnisse und Recherchewissen über (extrem) rechte Ideologien, Diskurse und Strukturen sowie gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
  • Ausgeprägtes selbständiges und strukturiertes Arbeiten, hohes Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
  • Kommunikationsstärke und Netzwerkkompetenz
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und analytischem Denken
  • Kreativität und Spaß an der Weiterentwicklung des Angebots
  • Konfliktfähigkeit und Teamorientierung
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört, ist wünschenswert

Wir bieten

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in einem bundesweit tätigen Bildungsunternehmen mit viel Gestaltungsspielraum und Verantwortung
  • Mitarbeit im multidisziplinären und multiprofessionellen Team und ein gutes Arbeitsumfeld
  • Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Kinderzuschlag
  • Sonderrabatte bei über 800 Markenanbietern
  • Eine Gemeinschaft, deren Werte auf dem christlichen Menschenbild basieren

Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht?

Dann bewerben Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular oder per Mail.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Arbeitgeber
CJD Hamburg
Glockengießerwall 3
20095 Hamburg

Jobnummer
1683

Einsatzort
Glockengießerwall 3
20095 Hamburg

Art der Stelle
Mit Berufserfahrung oder Berufseinsteiger

Einstellung
ab sofort

Vergütung
AVR.DD/CJD

Befristung
aufgrund des Zuwendungsrechts zunächst bis zum 31.12.2024

Umfang
Vollzeit (39 Std./Woche), u.U. ist Teilzeit möglich

Anmerkungen
Das Projekt ist befristet bis zum 31.12.2024. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.


Infos & Kontakt

Rückfragen an
Silke Gary
Tel. 040211 1181-26
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung