Banner Rahmen
Weil individuell verbindend ist.

Erzieher (m/w/d) oder      
Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) 

als Krankheitsvertretung für die CJD Wohngruppe "Schlossbrücke" in Pfaffroda 

Ihr neuer Wirkungskreis

Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von über 10.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 350 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.

Das Angebot „Schlossbrücke“ ist eine spezialisierte Einrichtung zur Therapievorbereitung und Nachsorge für acht suchtkranke junge Menschen. In einem geschützten Cleanraum wird die Chance eröffnet, den Weg in eine geeignete Therapieeinrichtung und/oder im Anschluss in ein eigenverantwortliches und abstinentes Leben zu finden. Clearing, Zielorientierung und stetige Bewertung bilden das Setting, um suchttherapeutische Notwendigkeiten adäquat begegnen zu können.

Ihr neues Aufgabengebiet

  • Betreuung junger Menschen im im Altern von 14 – 21 Jahren im Schichtsystem
  • Förderung der jungen Menschen und Unterstützung in der Alltagsgestaltung, in Problemlagen, im Kontext von Suchtdruck
  • Gestaltung und Umsetzung des Hilfeplanverfahrens
  • Begleitung von Gruppenprozessen, Einzelarbeit mit dem jungen Menschen und Elternarbeit
  • Unterbreitung von Angeboten im Freizeitbereich, Motivationsarbeit
  • Krisenmanagement
  • Zusammenarbeit mit externen Dienst- und Fachstellen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit oder Heilpädagogik
  • Kenntnisse im SGB VIII, insbes. §§ 34 und 35a SGB VIII sowie Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wünschenswert
  • Kenntnisse in der Einzelfallarbeit, in der Gestaltung gruppendynamischer Prozesse sowie in der Ausgestaltung von Zielfindungsprozessen ist wünschenswert
  • Teamfähigkeit, engagiertes Handeln, Organisationsfähigkeit
  • Zielgerichtete Arbeitsweise und Belastbarkeit

Wir bieten

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz in Teilzeit in einem bundesweit führenden Bildungs- und Sozialunternehmen
  • Einstiegsgehalt bei 31,2 Std./Woche ab 2.746,24 € brutto pro Monat, mit nachgewiesener Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren ab 2.883,10 € brutto pro Monat bei 31,2 Std./Woche
  • 31 Tage Urlaub, bis zu 5 zusätzliche Urlaubstage für Schichtdienste, für Weihnachten und Silvester keine Urlaubstage notwendig
  • Schichtzulage (40 € brutto pro Monat bei bei 31,2 Std./Woche), Zuschläge für Nachtarbeit/Sonn- & Feiertage
  • Kontinuierliche Tarifsteigerungen (ab Juli 2024 +5,2%, Inflationsausgleichszahlungen in 2024)
  • Regelmäßige Team- und Fallsupervisionen
  • Persönliche Weiterentwicklung durch gezielte Fort- und Weiterbildungen
  • Dienstpläne, bei denen wir Deine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigen
  • Betriebliche Altersvorsorge, Kinderzuschlag (pro Kind 72,46 € brutto pro Monat bei 31,2 Std./Woche) und Jahressonderzahlung
  • Sonderrabatte bei über 800 Markenanbietern (z. B. Samsung, Apple, WMF, adidas, Expedia)
  • Eine Gemeinschaft, deren Werte auf dem christlichen Menschenbild basieren

Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht?

Dann bewerben Sie sich unkompliziert über unser Online-Formular oder per Mail.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Arbeitgeber
CJD Sachsen/Thüringen
Adelsbergstr. 2
09126 Chemnitz

Jobnummer
4594

Einsatzort
Am Schloßberg 8
09526 Pfaffroda
Zukünftiger Einsatzort nach
Umzug der Einrichtung:
09496 Marienberg OT Rübenau

Einstellung
Ab sofort

Vergütung
AVR.DD/CJD

Befristung
Im Rahmen einer Krankheitsvertretung

Umfang
Teilzeit (31,2 Std./Woche) 
Stundenerhöhung auf 39,0 Std/Woche möglich

Führerschein
Ja

Anmerkungen
Umzug der Einrichtung in 2024 nach Marienberg OT Rübenau

Infos & Kontakt

Rückfragen an
Jeannette Blasko
Fachberatung
Tel. 0151 40638449         
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung